24Inhalte

Black Box Schach

Spielregeln (Zusammenfassung)

Ziel von Black Box Schach ist es, herauszufinden, welche Schachfiguren sich hinter den mit einem Fragezeichen (?) versehenen Schachfeldern verbergen. Klicken Sie eines der leeren Schachfelder an, gibt Ihnen eine Zahl darüber Aufschluß, wieviele der insgesamt fünf Figuren auf dieses Feld ziehen können. Anders als beim richtigen Schachspiel, können die Figuren hier über andere hinwegziehen (siehe dazu auch Auswerten der Aufstellung auf der Seite Black Box Schach Spielregeln. Ziehen Sie die Schachfiguren von dem auf der rechten Seite des Schachbretts liegenden Bereich aus auf die mit einem Fragezeichen versehenen Felder. Haben Sie alle Figuren plaziert, klicken Sie die Schaltfläche 'Auswertung' an. Sie beginnen mit 100 Punkten.. Klicken Sie ein leeres Feld an, kostet Sie das 2 Punkte. Für jede falsch plazierte Figur werden Ihnen 5 Punkte abgezogen. Versuchen Sie eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen!

Bulldozer

Ziel des Spiels Bulldozer ist es, sämtliche Felsen auf die vorhandenen Zielpositionen zu schieben. Schieben Sie alle Felsen auf die Zielpositionen und wechseln Sie dann in die nächste Spielrunde. Versuchen Sie, so viele Spielrunden wie möglich zu schaffen!

Card Match

Ziel des Spiels CardMatch ist es, sämtliche Karten der Spielfläche pärchenweise in einer möglichst geringen Zeit aufzudecken.

Das Spiel ist zu Ende, wenn Sie alle Karten aufgedeckt haben.

Spieltip: Spielen Sie im Schwierigkeitsgrad Schwer, achten Sie sehr genau auf die Bilder der Karten.

Checker Connector

Ziel des Spiels Checker Connecter ist es, als erster Spieler vier nebeneinanderliegende Spielsteine in vertikaler, horizontaler oder diagonaler Richtung zu bekommen. (Dies Spiel ist auch bekannt unter “4 gewinnt”)

Käsejagd

Ziel des Spiels Käsejagd ist es, mit drei Mäusen die höchstmögliche Punktzahl zu erreichen.

Core Meltdown

Ziel des Spiels Core Meltdown ist es, die gegnerischen Spielsteine von der Spielfläche zu entfernen. Sie und der Computer wechseln sich beim Plazieren der Spielsteine ab. Gegnerische Spielsteine werden durch "Explosionen" der eigenen Spielsteine übernommen. Wie das im einzelnen aussieht, erfahren Sie unter Hilfe.

Kryptogramm

Ziel des Spiels Kryptogramm ist es, den geheimen alphabetischen Code der Redewendung zu lösen. Versuchen Sie mit möglichst wenig Tips auszukommen.

Engulf

Ziel des Spiels Engulf ist es, am Ende des Spiels mehr Spielsteine zu besitzen als der Computer. Sie wechseln sich beim Ziehen mit dem Computer ab, um leere Felder zu besetzen oder um gegnerische Spielsteine zu übernehmen.

MazeRace

Ziel des Spiels MazeRace ist es, vor der anderen Maus den am unteren Rand des Labyrinths liegenden Käse zu erreichen.

Nimm

Ziel des Spiels ist es, den letzten Spielstein von der Spielfläche zu nehmen. Spieler und Computer wechseln sich beim Entfernen der Spielsteine ab.Hinweis: Das Ziel des Spiels (den letzten Spielstein zu nehmen) können Sie über das Optionen-Dialogfenster ändern. Tun Sie das, geht es darum, den Gegner dazu zu bringen den letzten Spielstein von der Spielfläche zu entfernen. Dies bedingt eine etwas andere Strategie.

Pegopolis

Es gibt zwei verschiedene Spielvarianten von Pegopolis, die sich auch in ihrer Zielsetzung unterscheiden:

· Sie versuchen soviele Spielsteine wie möglich von der Spielfläche zu entfernen.

· Sie versuchen, durch Überspringen, ein ganz bestimmte Muster auf der Spielfläche zu gestalten.

In der unteren Fensterhälfte, rechts der Spielfläche, wird Ihnen immer die aktuelle Aufgabenstellung, also das Ziel des Spiels angezeigt. Weitere Informationen zu den verschiedenen Varianten des Spiels finden Sie im Abschnitt Optionen.

Poker Maschine

Ziel des Spiels Poker Maschine ist es, durch geschicktes Ablegen bzw. Behalten von bis zu fünf Karten ein möglichst gutes Poker-Blatt zu bekommen. Wieviele Punkte Sie für die jeweiligen Blätter bekommen hängt davon ab, wie hoch Ihr Einsatz gewesen ist. Welcher Einsatz bei welchen Karten wieviel Gewinn bringt, können Sie der oberhalb der Karten aufgeführten Tabelle entnehmen.Zu Beginn des Spiels werden immer fünf Karten ausgeteilt. Sie entscheiden dann, welche Karten Sie behalten und welche Sie abwerfen wollen.

Spielvarianten: Sie können zwischen insgesamt drei verschiedenen Spielvarianten wählen, die alle unterschiedliche Spielregeln und Gewinne haben. Welche der drei Varianten gespielt wird, können Sie über die Registerkarte Optionen festlegen.

· Straight Poker - Dies ist das normale Pokerspiel ohne Joker. Die Karten werden von einem normalen aus 52 Karten bestehenden Poker-Kartenspiel ausgeteilt. Das niedrigste Blatt, bei dem noch ein Gewinn ausgezahlt wird, ist ein Pärchen (Buben oder höher).

· Joker's Wild Poker - Dem Kartenspiel werden zwei "variable Karten", sogenannte Joker hinzugefügt. Ein Joker ist eine Spielkarte, die als Ersatz für jede beliebige Karte verwendet werden kann. Bei der Spielvariante Joker's Wild ist es zwar einfacher eine gutes Blatt zu bekommen, dafür sind die Gewinne aber niedriger. Das niedrigste Blatt für das noch ein Gewinn ausgezahlt wird ist ein Pärchen Könige oder besser.

· Deuce's Wild poker - Diese Spielvariante benutzt ebenfalls das normale aus 52 Karten bestehende Poker-Kartenspiel. Auch hier kommen wie bei Joker's Wild Poker "variable Karten" zum Einsatz. Dies sind hier allerdings nicht spezielle Joker-Karten, sondern alle Zweien. Dadurch sind zwar die Gewinnchancen recht hoch, die Gewinne dafür jedoch sehr niedrig. Das niedrigste Blatt für das ein Gewinn ausgezahlt wird ist ein Drilling.

Wie wird gesetzt:

Ihren Einsatz machen Sie, indem Sie die entsprechende Spalte der Gewinntabelle anklicken. Die gewählte Spalte wird daraufhin hervorgehoben. Auf der linken Seite finden Sie zwei Werte: Ihr aktuelles Guthaben und Ihren Gewinn.

Poker Patience:

Ziel des Spiels Poker Patience ist es, durch geschicktes Legen der Spielkarten, sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Richtung, möglichst gute Poker-Blätter und damit einen hohen Punktestand zu bekommen.

Push-Pull:

Ziel des Spiels ist es, mehr Spielsteine zu bekommen als der Computer.

Quinto:

Ziel des Spiels ist es, alle Spielsteine von einer Farbe in die andere zu wechseln. Schauen Sie jedoch unbedingt in die Hilfe!

Reversi Plus:

Ziel des Spiels ist es, mehr Spielsteine der eigenen Farbe auf der Spielfläche zu plazieren als der Computer. Sie und der Computer legen abwechselnd Spielsteine auf noch leere Felder der Spielfläche und versuchen dabei möglichst viele gegnerische Spielsteine zu übernehmen.

Sechseck:

Ziel des Spiels ist es, soviel Punkte wie möglich zu bekommen. Die erlangen Sie, wenn es Ihnen gelingt, gleiche geometrische Figuren mit gleicher Farbe möglichst in Wabenform aufzubauen. Versuchen Sie die Spielsteine in verschiedene Bereiche aufzuteilen!

Siege:

Ziel des Spiels Siege ist es, alle Spielkarten von As bis König in der passenden Reihenfolge in der mittleren Spalte der Spielfläche abzulegen.

Stack Blitz:

Ziel des Spiels StackBlitz ist es, durch Herauslöschen von Spielsteinen eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Versuchen Sie, dazu drei gleiche Spielsteine in horizontaler, vertikaler oder diagonaler Richtung nebeneinander zu plazieren.

Think Tank:

Ziel des Spiels Think Tank ist es, soviele Punkte wie möglich zu erreichen.

Spieltip: Versuchen Sie den Frieden-Bonus zu bekommen. Damit erhalten Sie mehr Punkte als für das Aufsammeln der grünen Pünktchen und Zerstören der gegnerischen Punkte zusammen.

Vanishing Cross:

Ziel des Spiels Vanishing Cross ist es, sämtliche verdeckten Karten des auf der rechten Seite liegenden Stapels in der richtigen Reihenfolge auf die vier Eckfelder der Spielfläche zu ziehen.

Die Stapel auf der ganz rechten Seite sind der Vorrats- und der Ablage-Stapel. Der Vorrats-Stapel enthält alle Karten, die aktuell nicht aufgedeckt auf der Spielfläche liegen. Diese Karten sind gemischt und können eine nach der anderen auf dem Ablage-Stapel abgelegt werden. Sie legen eine Karte auf dem Ablage-Stapel ab, indem Sie einfach auf den Vorrats-Stapel klicken. Karten, die Sie einmal auf dem Ablage-Stapel abgelegt haben, können nicht wieder auf den Vorratsstapel zurückgelegt werden.

Voracity

Ziel des Spiels ist es, so viele Zahlenfelder wie möglich zu löschen.

Wari

Ziel des Spiels Wari ist es, mehr Spielsteine in den unteren Feldern und in Ihrem Zielfeld zu sammeln als Ihr Gegenspieler. Sie kontrollieren die unteren Felder der Spielfläche. Ihr Zielfeld ist das große Feld auf der rechten Seite der Spielfläche.

Tip: Versuchen Sie das ganz rechte Feld zu leeren. Da dieses Feld sehr häufig mit nur einem Spielstein belegt ist, sind die Chancen größer einen zusätzlichen Zug zu erhalten.Versuchen Sie die Felder Ihres Gegners zu "überfüllen", sodass die Spielsteine dann auf Ihrer Seite landen. Damit verhindern Sie, dass Ihr Gegner zusätzliche Züge erhält und das er durch Belegen von leeren Feldern Ihre Spielsteine übernimmt. Doch aufgepaßt! Diese Strategie kann auch "nach hinten losgehen". Haben Sie nämlich nur sehr wenige Spielsteine in Ihrer Reihe ist der Computer womöglich in der Lage ein Feld mit vielen Spielsteinen bis zum Schluß des Spiels zu halten und so eine Menge Punkte für ungespielte Spielsteine zu "kassieren".

Winding Standoff

Ziel des Spiels Winding Standoff ist es, Ihren Gegner davon abzuhalten einen weiteren Zug auszuführen. Der Spieler der als erster nicht mehr ziehen kann, hat das Spiel verloren.

Angaben nach TMG HIER

Designed und gesponsert durch