Kugelblitz2

 “Das Geheimnis von Spooky Hill”: Kommissar Kugelblitz braucht deine Hilfe bei einem verzwickten Erbschaftsfall in Schottland.

Terzio Verlag(www.terzio.de mit DirektX)

Multimedia-PC ( WIN 95/WIN 98 ), Apple Macintosh ( OS 8.1 oder höher)

Ab 4 oder 5 Jahren (Lesefertigkeiten sind nicht erforderlich, allerdings macht`s mehr Spaß, wenn noch wer mitspielt der oder die älter ist, um sich zu besprechen).

Zum Spiel:

Kommissar Kugelblitz (KK) wird von Lady Laura, der Nichte des in Schottland verstorbenen Lord Percy Lemon, beauftragt dessen Testament zu überprüfen. Wider Erwarten soll Percy seinem Arzt Dr.Serrafin sein Schloß vererbt haben. Der Familienschmuck, an dem Lady Laura besonders hing, da er ein Erbstück ihrer Mutter war, ist auch spurlos verschwunden. KK soll nun mit deiner/eurer Hilfe herausfinden, ob das Testament gefälscht wurde, wo sich der Familienschmuck befindet und wer dahinter steckt. Dazu fliegt KK nach Schottland und begibt sich zum Schloß “Spooky Hill” des verstorbenen Percy Lemons, dass für Touristenzwecke als “Gespensterschloß” ausgegeben wird und tatsächlich auch ein “Hausgespenst” beherbergt (doch Vorsicht: es gibt auch noch ein anderes Gespenst).

Um diesen Fall lösen zu können, musst du KK bei der Suche nach vielen Hinweisen und Gegenständen helfen. Höre den Menschen, die dir im Spiel begegnen aufmerksam zu, damit du auch wirklich alle Hinweise erhältst, um diesen kniffeligen Fall zu lösen. Wenn du mal nicht weiterweißt, dann gehst du am besten zu Ann im Stall.

Mithilfe eines Phantombildlabtop werden die Informationen aus den Befragungen zur Täterbeschreibung zu einem Phantombild des Täters zusammengefügt.

Eine Dekodiermaschine ist in der Lage verschlüsselte Texte von KK`s Sekretärin zu dekodieren. Dafür musst du vorher das Kode-Wort eingeben, dass dir am Anfang des Spieles genannt wird.

Mit der Lupe untersuchst du Tatorte und fügst mit “Spürnase” Informationen zusammen.

Ein Spielautomat im “Pub” lädt zu ansprechenden Geschicklichkeitsspielen ein:

Bei der “Schaf-Invasion” ist es Zeit die Schafe zum Scheren zu bringen. Keine leichte Aufgabe für den Schäfer, der die Schafe erst fangen muss und dann nach Farben in die Gänge sortieren muss.Den Schäfer kannst du mit den Pfeiltasten nach oben und nach unten zu den Schafen bringen. Wenn du die Leertaste drückst, landet das Schaf im Gang.

Bei der “Loch Ness Fotojagd” musst du soviele Fotos wie möglich von ungewöhnlichen Erscheinungen, wie z.B. Nessie, machen. Den Sucher kannst du mit der Maus bewegen und dann einfach auf das Ziel klicken Und vergiss nicht, immer mal wieder einen neuen Film per Klick oder mit der Leertaste einzulegen!

 Bei dem “Labyrinth der Geister” hilfst du dem Dudelsackspieler, seinen Dudelsack und seine Noten im Geisterschloß wiederzufinden. Du kannst ihn mit den Pfeiltasten in alle Richtungen bewegen. Aber Vorsicht: Wenn du an eine Ritterrüstung stößt, wissen die Geister, wo du steckst und nehmen die Verfolgung auf.

Am Anfang des Spieles zeigt dir KK sein Lieblingsspiel: “Sumpf des Schreckens”. Hier musst du sicher von einer Seite des Sumpfes zur anderen kommen. Die Zahl auf den Schollen sagt dir, auf wie vielen der angrenzenden Erdschollen du versinken würdest, wenn du auf sie klickst. Nun heißt es gut nachdenken und dann auf die Erdschollen klicken, von denen du glaubst, dass sie nicht versinken werden.

Am Ende des Spieles kommst zum “Eingestürzten Geheimgang”. Der Weg durch den unterirdischen Geheimgang ist an einigen Stellen unpassierbar und muss mit Brettern ausgebessert werden. Ziehe die passenden Bretter mit der Maustaste an die richtige Stelle und drehe sie durch Anklicken solange, bis sie passen.

Beurteilung:

Spannendes Lern- und Abenteuerspiel, das wie nebenbei Wissen über Land und Leute in Schottland vermittelt.

Ausdauer, Konzentration, Kombinationsfähigkeit und Geschicklichkeit (Auge-Hand-Koordination, visuelle Wahrnehmung) werden auf motivierende Weise spielerisch gefördert.

Ansprechende Grafiken und eine der Umgebung angepaßte angenehme Geräuschkulisse. Lediglich bei den Konfrontationen mit “gespenstischen Elementen” wird eine Gruselatmosphäre erzeugt die unangenehm wirkt.

Das Spiel ist spannend, logisch, gewaltfrei und mit humorvollen Redewendungungen und Spielhandlungen aufgebaut, die den Spaß am Spiel zusätzlich bereichern.

Alle Geschicklichkeitsspiele können auch nach Beendigung des Falles weiter gespielt werden, z.T. mit gesteigerten Schwierigkeitsstufen.

Am Ende des Spieles wirst du zum “Meisterdetektiv” befördert. Du kannst dir die Urkunde ausdrucken und, wenn du möchtest, an die Wand hängen.

Angaben nach TMG HIER

Designed und gesponsert durch